Techniker*in Hörzeitung

Verschaffen Sie Blinden und stark sehbehinderten Menschen Zugang zur Welt der Sehenden!

Für Sehende ist es kein Problem, an diese Informationen zu kommen. Blinde und stark Sehbehinderte aber erfahren diese allenfalls durch persönliche Vorleser – und dies bedeutet Abhängigkeit.

Hier springt die Norderstedter Hörzeitung ein, die erstmalig im Dezember 2003 erschien. Sie kann zu jeder Zeit individuell gehört werden, vermittelt Aktuelles und informiert über vieles andere mehr.

Die aktuellen Informationen werden aus der regionalen Presse original auf einen Tonträger aufgelesen. Blinde und stark Sehbehinderte jeden Alters erhalten diesen aktuellen Informationsdienst wöchentlich und kostenlos.

Zurzeit produzieren und verteilen 20 ehrenamtliche Vorleser und Vorleserrinnen jede Woche ca. 40 Hörzeitungen und versorgen damit rund 350 Betroffene. Aufgeteilt auf 5 selbständige Gruppen mit drei bis vier Vorlesern und Vorleserinnen bilden sie das gesamte Redaktionsteam.

Um diese anspruchsvolle Aufgabe auch technisch umzusetzen, benötigen wir im Ehrenamt einen

Techniker*in Team Hörzeitung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufnahme der gelesenen Texte durch vorhandene Tontechnik
  • Schnitt und Zusammenführung der Tonaufnahmen zu Hörzeitungen
  • Vervielfältigung der fertig gestellten Hörzeitungen

Können Sie sich vorstellen, uns ehrenamtlich in diesem Bereich zu unterstützen und in einem kleinen hoch motivierten Team mitzuarbeiten? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Würden Sie gern einen Kleinbus führen und dabei Gutes tun? Wir suchen aktuell ehrenamtliche Fahrer oder Fahrerinnen, die unsere Senioren zu deren Veranstaltungen bzw. auch ins Herold-Center zum Einkaufen bringen