Laptop_spenden_B_Bild_von_Alistair_McLellan_auf_Pixabay.jpg Alistair McLellan auf Pixabay
Alten Laptop spendenAlten Laptop spenden

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Sachspenden
  3. Alten Laptop spenden

Alten Laptop spenden

Die Idee

Die Aktion „Einen Laptop für jeden“ möchte JEDEM, der einen portablen Computer benötigt, ein an uns gespendetes Gerät überlassen. Hierbei handelt es sich um gebrauchte Geräte, welche uns in Form einer Spende überlassen wurden.

Spenden kann JEDER, der einen funktionsfähigen Laptop besitzt und diesen nicht mehr benötigt. Entscheidend ist hierbei, dass die Geräte uns kostenlos überlassen werden und wir - das DRK PCafé Norderstedt - die Geräte kostenfrei dem Interessenten weitergeben. Der Empfänger sollte berücksichtigen, dass es sich um ein gebrauchtes und oft älteres Gerät handelt.

Haben Sie ausgediente Laptops oder Notebooks?

Falls Sie einen Laptop oder ein Notebook besitzen, welches bei Ihnen ausgedient hat, es aber noch gut funktioniert, dann müssen Sie es nicht zur Entsorgung bringen, sondern bringen es besser zum DRK (DeutschesRotes Kreuz) PCafé Norderstedt innerhalb der Aktion „Einen Laptop für jeden“. Dort bereiten wir die Geräte in der Form auf, dass die enthaltenen Speicherkomponenten (Festplatten) vollständig, unwiederbringlich von deren Daten befreit werden, indem der Festspeicher (magnetische HDD oder unmagnetische SSD) per ATA-Protokoll auf Werkszustand (Secure Erase) zurückgesetzt wird. Anschließend wird ein frisches Betriebssystem installiert, aktuell ein Windows 10.

Wie alt können die zu spendenden Geräte sein?

Ihr Laptop sollte nicht aus der Zeit von vor 2010 stammen, er sollte somit mindestens eine Windows 7 Lizenz und den zugehörigen Aufkleber am Boden des Gerätes aufweisen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ältere Geräte, z.B. mit Windows Vista oder Windows XP nicht annehmen, da diese Geräte zu alt sind, um darauf noch ein aktuelles Windows 10 installieren zu können.

An wen wir Geräte abgeben

Die Geräte werden als Schenkung/Spende an Bedürftige, Geflüchtete oder nachhaltige Nutzer kostenfrei abgegeben. Finden die Geräte auf diesem Weg keine Interessenten, können sie vom DRK Norderstedt anderweitig verwendet oder entsorgt werden.

Apple-MacBook-Geräte

Da Apple ein Konzept verfolgt, welches den Benutzer und die Betriebssystem-Software eng an die Geräte-Hardware bindet, ist eine anonyme Weitergabe an Interessenten schwer möglich. Daher sind Apple-Geräte nicht so gut geeignet für eine Weitergabe.

Windows Lizenz-Schlüssel

Das Betriebssystem Microsoft-Windows ist weiterhin kostenpflichtig. Will man auf einem Gerät Windows installieren, benötigt man immer eine entsprechende Lizenz, entweder für eine Home, Pro oder Enterprise Version. Daher ist es erforderlich, dass gespendete Geräte eine Windows-Lizenz aufweisen, mindestens Windows 7.

Auf Geräten ohne einen Windows Lizenzschlüssel installieren wir in Ausnahmefällen alternativ ein passendes Linux, welches kostenfrei ist und sich in seiner Oberfläche und Anwendung kaum von Windows unterscheided. Voraussetzung für die Linux-Installation ist eine ausreichende technische Ausstattung des Gerätes.

Wohin können Sie Ihre gebrauchten Geräte (nur Laptops/Notebooks) bringen?

Falls Sie uns Laptop-Geräte (bitte keine PCs, Monitore, Spielekonsolen u.ä.) spenden möchten, wenden Sie sich gerne an das DRK-Büro.

Die Geräte sollten grundsätzlich mit allen installierten Komponenten funktionieren. Akku, WLAN-Modul, USB/Netzwerk-Anschlüsse sollten enthalten sein und funktionieren. Davon, dass der Akku nicht mehr voll leistungsfähig ist, gehen wir aus. Außerdem muss ein Netzteil zur Stromversorgung mitgegeben werden.