Sie sind hier: Angebote / Senioren / Kochen / Männer kochen und genießen / Hühnerbeine in Weinsoße

Hühnerbeine in Weinsoße

Zutaten:

  • 1 -2 Hühnerbeine pro Person
  • 1 Tomate pro Person
  • Zwiebeln
  • durchwachsener Speck
  • Riesling Wein
  • Mondamin, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Hühnerbeine säubern, waschen, salzen und pfeffern. In eine Auflaufform oder Bräter legen.
Tomaten waschen, oben kreuzweise einritzen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit geviertelten Zwiebeln zwischen die Hühnerbeine legen. Die Beine mit den Speckscheiben belegen.
Den Backofen auf 180o vorheizen und die Form auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. schmoren lassen, dann mit etwas heißem Wasser und Wein angießen. Nach weiteren 15 Min. die Beine wenden und wieder mit Wein angießen. Nach weiteren 20 Min. die Soße mit Mondamin in der gefüllten Auflaufform andicken und 10 Min. bei hoher Hitze kochen lassen.

Dazu schmeckt Reis und ein Rieslingwein sehr gut.

Saftiger Butterkuchen

Zutaten für den Teig:

 1 Becher (200 g) Schlagsahne
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier

 Für den Guß:

 125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
5 Eßl. Milch
200 g Mandelblättchen

 Zubereitung

 Sahne sehr steif schlagen.

Das mit Backpulver gemischte Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Eier  zu einer glatten Masse verrühren. Dann die Sahne unterheben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175°/Gasherd: Stufe 2) 10 Minuten vorbacken.

 Für den Guß Fett, Zucker und Milch leicht erwärmen und geschmeidig rühren und die Mandelblättchen unterheben.

Mandelguß gleichmäßig auf die Teigplatte streichen und weitere 10 – 15 Minuten bei gleicher Temperatur goldgelb backen.

Dazu kann man geschlagene Sahne reichen.