Sie sind hier: Aktuelles » 

Kribbeln, Ziehen, Jucken, Brennen in den Beinen – Was tun bei Restless-Legs-Syndrom?

Das Deutsche Rote Kreuz Norderstedt, die Immanuel Albertinen Diakonie sowie das Ärztenetz HUK & HANN e.V. laden herzlich zur „Medizin Aktuell“-Veranstaltung am Dienstag, den 28. Januar 2020 um 18:30 Uhr in das DRK-Haus Norderstedt ein.

Veranstaltung Restless-Legs-Syndrom

Unter dem Titel „Kribbeln, Ziehen, Jucken, Brennen in den Beinen – Was tun bei Restless-Legs-Syndrom?“ wird es an diesem Abend um Behandlungsmöglichkeiten des „Restless-Legs-Syndroms“ gehen.

   Das „Restless-Legs-Syndrom“ steht als Fachbegriff für einen unkontrollierbaren Bewegungsdrang in den Beinen, der in Ruhepausen vor allem abends und nachts auftritt. Zusätzlich klagen die Betroffenen häufig über ein unangenehmes Kribbeln, Ziehen, Brennen oder Stechen in den Beinen. Um Linderung zu erfahren, müssen sich die Betroffenen bewegen – mit der Folge, dass sie tagsüber oftmals übermüdet sind.

    Priv.-Doz. Dr. Michael Rosenkranz, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation sowie Ärztlicher Direktor des Albertinen Krankenhauses, wird an diesem Abend über Ursachen und Symptome des „Restless-Legs-Syndroms“ sowie die Diagnostik und Möglichkeiten der Therapie sprechen.

   Nutzen Sie die Gelegenheit, sich umfassend zu informieren, Fragen an den Referenten und weitere Fachärzte zu richten und zu diskutieren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Um telefonische Anmeldung wird gebeten. DRK Norderstedt: Tel. 040 523 18 26

Dateien:
200128_Veranstaltung_Restless.pdf1.4 M
2. Januar 2020 15:27 Uhr. Alter: 149 Tage